KÜS ist die Abkürzung für «Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger». Seit 1991 führen Prüfingenieure in unserem Namen und Auftrag die hoheitlichen Fahrzeuguntersuchungen durch – mittlerweile über 1.400 Frauen und Männer in über 10.000 Untersuchungsstellen in ganz Deutschland.

Weitere Infos finden Sie unter www.kues.de.

 

KÜS-News – täglich aktuell von www.kues.de

KÜS-News: Informationen zu aktuell geltenden HU-Vorschriften

7. 4. 2020

Gemeinsames Schreiben der Technischen Leiter auf den Weg gebracht Die KÜS begrüßt die Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung der Pandemie. An den KÜS-Prüfstellen hat die Sicherheit und Gesundheit der Kunden und Mitarbeiter oberste Priorität. Im Sinne der Verkehrssicherheit halten wir den Prüfbetrieb aufrecht. Dazu haben wir einen gesetzlichen Auftrag. Die KÜS hat zusammen mit den übrigen Überwachungsorganisationen ein gemeinsames Schreiben der Technischen Leiter auf den Weg gebracht ...

Meldung aufrufen

Elektro-Lkw: 700 Strom-Trucks in Europa

7. 4. 2020

In den kommenden zehn Jahren soll der Lkw-Verkehr massiv elektrifiziert werden. Bislang gibt es aber nur wenige Fahrzeuge – und kaum Lademöglichkeiten. Die Elektrifizierung des europäischen Straßengüterverkehrs kommt langsam in Gang. 2019 wurden nach Zahlen des Branchenverbands ACEA (Association des Constructeurs Européens d’Automobiles) insgesamt 700 mittelschwere und schwere Elektro-Lkw zugelassen. Bei einem Großteil davon dürfte es sich um Kleinserienmodelle handeln, mit denen die Hersteller die ...

Meldung aufrufen

Fiat-Hybride: Einführungsmodelle mit Umwelt-Aktion

7. 4. 2020

„Launch Edition“ nennt Fiat die Einführungsmodelle zum 500 Hybrid, 500C Hybrid (Cabrio) und Panda Hybrid . Zur Basis-Serienausstattung (mindestens 17.990 Euro beim Fiat 500 bzw. 20.590 Euro beim 500er Cabrio sowie 15.190 Euro beim Panda Hybrid) zählen Infotainmentsysteme, ein spezieller Grünton für die Außenfarbe und besonders umweltfreundliche Sitzbezüge. Diese sind teilweise aus Recycling-Material hergestellt, dessen Grundlage im Meer gesammelter Plastikmüll bildet. Details zu den Modellen werden ...

Meldung aufrufen

Honda und GM: Kooperation bei E-Modellen

7. 4. 2020

Der japanische Autohersteller Honda will mit Hilfe von Kooperationspartner General Motors zwei neue E-Autos entwickeln. Die Fahrzeuge sollen auf der neuen Elektroauto-Plattform (BEV3) der Amerikaner basieren, die für Modelle von der Kompakt- bis Oberklasse geeignet ist. Auch die Batterie kommt von GM, die ein entsprechendes Joint Venture mit Akkuhersteller LG Chem unterhalten. Innenraum und Karosseriedesign hingegen übernimmt Honda. Auf den Markt kommen sollen die beiden ...

Meldung aufrufen

Film-Tipp: ENDURANCE – 90 Minuten famoser Rennsport

6. 4. 2020

Derzeit werden die Terminpläne der Motorsportveranstaltungen mächtig durcheinander gewirbelt infolge der allgemeinen Situation. Der ehemalige Großmogul der Formel 1, Bernie Ecclestone, hat gar empfohlen, die Saison der Formel 1 komplett auszusetzen. Es ist alles in Bewegung, völlig anders als sonst. Ganz anders als derzeit war es im vergangenen Jahr. Da fanden im Juni die zwei größten Rennen des Motorsports statt, und das in einer Woche. Le ...

Meldung aufrufen

Tropos Able: Kompakt und elektrisch für die „letzte Meile“

6. 4. 2020

Tropos Motors, ein in Kalifornien beheimateter Hersteller elektrischer Kleinlaster, lässt seine Fahrzeuge künftig auch in Deutschland bauen und vertreiben. Die Zentrale und zudem Fertigungsstätte für den europäischen Ableger ist Herne, wo jährlich 3.000 Exemplare des Able, Mini-Transporter der Fahrzeugklasse L7E-CU, entstehen sollen. Das 3,70 Meter kurze Nutzfahrzeug mit einer Zwei-Personen-Kabine lässt verschiedene Aufbauten zu. Neben Pritschen-Lösungen gibt es auch geschlossene Kofferaufbauten. Der mit Batterie gut eine ...

Meldung aufrufen

Intelligente Ablage: Unsichtbar bei Nichtgebrauch

6. 4. 2020

Ablagen im Auto müssen sein – auch wenn sie den Fluss des Cockpit-Designs stören können. Eine neue Technik soll den Zielkonflikt nun lösen. Ohne ausreichende und praktische Ablagen ist auch das schönste Auto-Cockpit im Alltag nichts wert. Doch besonders ästhetische Anblicke sind die Fächer und Mulden selten. Eine neue Technik könnte den Konflikt zwischen Alltagstauglichkeit und Ästhetik künftig lösen – Forscher haben nun eine Ablage entwickelt, ...

Meldung aufrufen

Autokauf: Heimische Produktion bevorzugt

6. 4. 2020

Deutschlands Neuwagenkäufer legen Wert auf eine heimische Produktion. Bei einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens Puls nannten 36 Prozent die Fertigung im eigenen Land als wichtigen Kaufgrund. Besonders stark ausgeprägt ist die Vorliebe bei den Kunden von BMW, die zu 46 Prozent Wert auf ein heimisches Produkt legen. Bei Audi sind es 40 Prozent, bei VW 36. … Autokauf: Heimische Produktion bevorzugt Weiterlesen » Deutschlands Neuwagenkäufer legen ...

Meldung aufrufen

Lese-Tipp: Barbara Rütting – Ein Nachruf

5. 4. 2020

Als ihr erstes Kochbuch mit vegetarischen Rezepten erschien, wurde die Qualität der Mahlzeiten noch gerne nach der Größe der Fleischportionen beurteilt. Der Verlag ging damals, 1976, also durchaus ein wirtschaftliches Wagnis ein mit dieser Veröffentlichung. Für Barbara Rütting war „Mein Kochbuch“ eher eine angenehme Nebenbeschäftigung: Als Schauspielerin war sie an Theatern und im Film seit Jahrzehnten gut im Geschäft. Und demonstrierte an einem Rezept, wie ...

Meldung aufrufen

Musik-Tipp: Giraffenaffen (5 CD-Box)

5. 4. 2020

Bevor im Mai Nummer 6 auf den Markt kommt, gibt es die Vorgänger gesammelt in einer Box. Tatsächlich: Aus einer verrückt anmutenden Idee ist eine Art Hit-Garant geworden: So ziemlich alles, was in der deutschen Unterhaltungsmusik einen Namen hat, singt Kinderlieder. Und das soll auch Erwachsenen gefallen? Tut es, ganz offenbar: Stefanie Heinzmann, Oonagh, Max Raabe, Culcha Candela, Anna Depenbusch, Johannes Oerding, Mark Forster, Lena (hier auf ...

Meldung aufrufen

Toyota: 50 Jahre in Deutschland

5. 4. 2020

Wer in den frühen 1970ern ein fernöstliches Fahrzeug erwarb, brauchte starke Nerven. Automobile waren wichtige Statussymbole, so mussten die mutigen Käufer neuer Typen wie Toyota Corolla und Celica den Spott von Ford-Capri- oder Opel-Kadett-Fahrern hinnehmen über ihre vermeintlich minderwertigen „Reisschüsseln“. Das Modellprogramm ist gro√ü und umfassend Das Corolla Coupé zählte zu Toyotas Startangeboten in Deutschland Der Celica z√§hlte zu den Imagetr√§gern der Japaner Mit dem Landcruiser kann man ...

Meldung aufrufen

Recht: Autotür auf Parkplatz öffnen

4. 4. 2020

Steigt ein Autofahrer auf einem Parkplatz aus seinem Wagen, muss er die Tür genauso vorsichtig und sorgfältig öffnen wie im fließenden Verkehr, warnt die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Als die Fahrerin mit ihrem Wagen in eine schräg liegende Parktasche hineinfuhr, stieß sie mit der geöffneten Fahrertür des Fahrzeugs neben ihr zusammen. Das Amtsgericht ging unter anderem aufgrund der widersprüchlichen Schilderungen der Beteiligten davon aus, dass ...

Meldung aufrufen

Renault: Neue LPG-Modelle

3. 4. 2020

Der Clio TCe 100 LPG Experience steht mit mindestens 17.640 Euro Anschaffungskosten künftig für den Einstieg bei den Flüssiggasmodellen von Renault. Der neu entwickelte Motor bringt es auf 74 kW/100 PS. Für den ebenso motorisierten Captur muss man mindestens 20.500 Euro ausgeben. Der Dreizylinder mit Turboaufladung ist auf den Betrieb mit Flüssiggas (LPG = Liquefied Petroleum Gas) hin angepasst worden, was nach Renault-Angaben im Vergleich zu ...

Meldung aufrufen

Film-Tipp: Der Kommissar (DVD-Komplettbox)

3. 4. 2020

Die letzte Folge lief vor 44 Jahren im ZDF. Aber bis heute hat „Der Kommissar“ zahlreiche Fans, auch in den Generationen, die die Erstausstrahlung gar nicht selbst erlebt haben. Es gibt im Internet Fan-Seiten und in der Realität Fan-Treffen. Woran liegt’s? Bestimmt nicht an spektakulären Action-Effekten. Im Gegenteil: Kommissar Keller, von seinen Mit-Ermittlern respektvoll „Chef“ genannt und gesiezt, während er seinerseits duzte, ging an alle ...

Meldung aufrufen

Richard Attwood wird 80: Le Mans-Sieg als Karriere-Höhepunkt

3. 4. 2020

Geboren wurde er am 4. April 1940 im englischen Wolverhampton, Staffordshire. Richard James David Attwood war schon als junger Mann vom Motorsport begeistert, 1965 gelang ihm das Debüt in der Formel 1. Im Fürstentum Monaco an der Riviera, einer der anspruchsvollsten Rennstrecken im Grand-Prix-Circus überhaupt, mit engen Kurven und Hochgeschwindigkeitsabschnitten in den Straßenschluchten, startete er … Richard Attwood wird 80: Le Mans-Sieg als Karriere-Höhepunkt ...

Meldung aufrufen